Heilkraft Natur

 In Heilkraft Natur

Selbstheilung aktivieren mit Naturkraft

Chronische Schmerzen, Stresssymptome und Krankheiten mit der Natur behandeln

Wer sich und seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, der findet in der Natur wertvolle Hilfe zur Selbstheilung und Regeneration. Die Kraft der Natur ist bekannt als wertvolle Hilfe in allen Lebenslagen. Ob mit wertvollen Kräutertees, Homöopathie, Dufttherapie, Spagyrik oder ähnliches. Energiemedizin aus der Natur ist eine wertvolle Bereicherung für jede Gesundheit und Steigerung der Vitalität und inneren Ausgeglichenheit.

Die Natur schenkt immer ein grosses Potpourri von regenerierenden Kraft. Jeder Spaziergang und Aufenthalt in herrlichen Naturplätzen, am See, schönen Bergwegen stärkt das körpereigene Immunabwehrsystem. Die frische Luft, warme Sonnenstrahlen und die Weite des Landes ermöglicht dem ganzen Wesen sich auszudehnen und auszuatmen.

Wie nutze ich die Natur bewusst zur Selbstheilung

Die Frage stellt sich nun, wie man dieses grossartige Naturwunder bewusst zur Verbesserung von spezifischen Krankheitssymptomen nutzen kann. Die Natur ist in sich ein Energiesystem, dass ein hohe Resilienz aufweist. Das heisst, dass die Energie der Natur grundsätzlich regenerierend wirkt, weil sie hoch und harmonisch schwingt. Aus der Physik wissen wir, dass sich chaotische Systeme grundsätzlich immer an geordneten und höher Schwingenden Energiesystemen orientiert und angleicht. Das ist somit auch die Zauberformel für eine heilsame Naturbegegnung.

Die Naturelemente nutzen für bewusste Gesundheit

Wer schon einmal im Morgentau durch einen Wald spaziert ist mit hohen Bäumen, durch die die Sonne hinein geblinzelt hat, der weiss welch gigantische Schönheit und Naturkraft sich da vollzieht. Der Austausch der Photosynthese findet in einem unvorstellbaren Masse statt. So produziert alleine ein Baum Sauerstoff für rund 25 Menschen. Hunderte von Liter Wasser werden tagtäglich durch den Baumstamm in die Krone zur Verdunstung und Austausch abgegeben. Dieses reinigende Schauspiel findet 1000fach in einem gesunden Wald statt. Die feinen moosbedeckten Böden, der fein duftende Waldboden und die herrlichen Naturwege bereichern die Erfahrung des Waldgehens auf faszinierende Weise.

Der bewusste Naturkontakt zur Heilung für Körper & Seele

Achtsames Atmen
Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Natur mit einer Waldbegegnung für das eigene Wohl einzusetzen. Ein leichter Spaziergang auf Waldwegen tut Körper und Seele gleichermassen gut. Einfach im gemütlichen Gehen können kann im Laufe der Zeit mehr und mehr Achtsamkeit und somit bewusste Steuerung des eigenen Wohles eingesetzt werden. So kann Wert auf eine bewusste Atmung gesetzt werden in Verbindung zur reinen Waldluft. Alleine durch das intuitive Wahrnehmen der Luft in die Atemwege und in die Lungen, mit Verteilung des quellfrischen sauerstoffgeladenen Atems in den ganzen Körper hat eine heilsame Wirkung.

Bewusstes Waldgehen
Zum Beispiel kann auch durch langsames bewusstes Gehend den Kontakt zur Erde verstärkt werden. Wer seine Fusssohlen beim Gehen und Abrollen beobachtet, erfährt dadurch ein höheres Mass an Gewahrsein, Präsenz und Hiersein. – Der Körper regeneriert, verstärkt seine Resilienz, der Geist wird ruhig und zentriert und der Mensch gesundet.

Krankheitssymptome bewusst lindern
Die Natur verfügt über alle Heilenergien, die ein Mensch, der unter einem Krankheitssymptom leidet zu lindern oder sogar zu heilen. Schon alleine der Aufenthalt in der Natur weckt die Selbstheilungskräfte des Menschen. Zusätzlich jedoch kann die Natur einfach zur Aktivierung spezifischer Kranheitssymptome genutzt werden. Die Natur besteht aus den Elementen Wasser, Erde, Luft, Feuer und Metall. Wer nun durch einen schönen Waldweg geht oder sich an einem schönen Naturplatz niederlässt, der kann ganz einfach sich seines Schmerzsymptomes bewusst werden, indem er zum Beispiel die Hand sanft darauf legt oder sich vor seinem geistigen Auge den betreffenden Bereich vorstellt. Als Alternative kann auch ein Stein oder Ast als Stellvertreter für das Symptom gefunden werden.

Durch den liebevollen Kontakt mit dem Schmerz oder Kranheitssymptom bekommt dieser Teil Aufmerksamkeit. Dies alleine ist schon wertvoll und heilend. Zusätzlich jedoch kann intuitiv gefragt werden, welches Element tut dir jetzt gut. Garantiert kommt die Antwort sofort. Ist die Antwort zum Beispiel Wasser, kann man sich vorstellen den betroffenen Bereich in eine Quelle zu baden, in den Wald in einen Sommerregen zu legen oder einfach das Wesen Wasser einzuladen, der Krankheit die Energiequalität zu geben, die es gerade braucht. Und zwar in der Stärke und Intensität wie es das Organ beispielsweise benötigt. Die bewusste achtsame Handlung ist dabei über den Erfolg entscheidend. Gut ist auch, wenn man sich einen Zeitstrahl vorstellt, wo die wohltuende Energie hingeleitet werden kann. Symptome sollte immer vom gesunden Ursprung her behandelt werden, um das Gewebe wieder an seinen Urzustand zu erinnern.

Heilsamer Naturkontakt bei Stress & Burn Out
Wer in einer stressigen Arbeitsumgebung zu tun hat, der weiss wie kopflastig das ist. Und wer lange Zeit einer hohen Stressbelastung ausgesetzt ist, der trägt oft Symptome von Erschöpfung, Depression oder Burn Out mit. Hilfreich ist immer ein herrlicher Waldspaziergang, Outdooraktivitäten oder einfach ruhendes Sein in Wunderwelt Natur. Die Natur tut ihr möglichstes um den erschöpften und gestressten Organismus wieder auf Trapp zu bringen. Gut aber ist auch hier wieder, bewusst etwas für sein Seelenheil zu tun. Und dies funktioniert mit der Natur sehr hilfreich. Ich nutzte dazu die Arbeit mit inneren Seelenbildern.

Das schöne ist, die Regeneration der inneren Seelenlandschaft kann an jedem Ort stattfinden. Ob zu Hause auf dem Sofa, im Zug, an der Bushaltstelle oder beim Schwimmen.  Diese Heilarbeit ist sehr kreativ und hält alle Möglichkeiten offen. Das ist wunderbar. Und die Ergebnisse beeindrucken mich immer wieder auf faszinierende Weise aufs Neue. In Schamanischen Techniken werden oft weite und Tiefe Seelenreisen gemacht, in Trance, oft mit halluzinogenen Stoffen wie Ayahuasca oder ähnliches. Dies erfordert viel Übung, Feingefühl und auch einen sicheren Raum. – Im täglichen Leben jedoch ist die einfach Form solcher heilsamen Seelenreisen sehr nützlich und unterstützend.

Die innere Naturlandschaft regenerieren

Recent Posts
0